Die Dolce Vita Firmengeschichte

Betriebsgründer: Andrew Nussbaumer

In der EIS MANUFAKTUR DOLCE VITA arbeiten seit über 30 Jahren erfahrene Eisköche wie Andrew Nussbaumer, Valentin Gava, Habib Bouchikhi für Ihren Erfolg. -Entstehung

 

Nach Abschluss der Hotelfachschule Villa Blanka und einigen Auslandaufenthalten habe ich mich im Alter von 22 Jahren für die Selbstständigkeit in der Gastronomie entschieden.

 


1983

Firmengründung einer Softeisdiele – Hohenems, Herrenried.

 

Nussi`s Eisdiele gegründet am Tag der Stadterhebung von Hohenems am 1.5.1983. Die offizielle Eröffnung, der erste Eisverkauf selbst, konnte aber durch behördliche Verzögerungen erst am 1.7.1983 beginnen. Der damalige Durchschnittsumsatz lag bei ATS 2.800,00. Natürlich viel zu wenig um „über den Winter zu kommen“. So arbeitete ich in den Wintermonaten im Hotel Löwen in Schruns.


1985

Restaurant am Schlittschuhplatz (Zum goldenen Puck) in Hohenems.

 

Übernahme des Gastbetriebes im Oktober 1985 von meinen Vorpächtern, den Brüdern Arnold und Jürgen Amann aus Hohenems. Das Restaurant war eine optimale Ergänzung zum Sommerbetrieb, da dieses Gasthaus nur von Oktober bis März jeden Jahres geöffnet war.

Im Jahr 1991 baute ich das Gasthaus in die Pizzeria Pattinaggio (was auf Italienisch Schlittschuhplatz heisst) um. Von dort an, bis zur Übergabe an meinen langjährigen Mitarbeiter (Kanjo Michael) im September 2002, konnte ich diesen Betrieb sehr erfolgreich führen. Meine treuesten Begleiter zu dieser Zeit waren Stefan Fischer, Martha Keclik, Ulli Hammerer, Slavica Radulovic und Michael Kanjo.


1986

Pacht des Tennisclub Gasthauses in Hohenems bis zum Sommer (4 Monate).

 

Juni: Bewirtung der Schubertiade im Palast Hohenems. Im Torggelraum sowie der heutigen Felsenküche wurden 5 Wochen lang Hunderte von Schubertiadegästen mit Steaks, Salaten und vielen anderen Köstlichkeiten verwöhnt. In dieser Zeit habe ich mich in die Räumlichkeiten des Palastes in Hohenems verliebt, ist der Wunsch geboren hier einmal eine fixe Gastronomie zu installieren.


1987

Eröffnung des Studiocafes im Winsauergebäude in Dornbirn.

 

Heinz Winsauer holte mich als Geschäftsführer für die Eröffnung seines Cafe / Restaurant, welches ich 1 1/2 Jahre leitete.

 

Herbert Grönemeyer wurde bei einem Konzert in Hohenems von mir im Restaurant am Schlittschuhplatz bewirtet. Erstmalig verkaufte ich Eis, während eines Konzerts.


1988

Eröffnung der ersten Gelateria Dolce Vita in der Marktstrasse 2, in Hard.

 

Diese Eisdiele wurde zum vollen Erfolg, denn sie bot viele Neuigkeiten, die es bis dahin im Lande nicht gab. Größte Eisauswahl – damals bereits ständig 18 Sorten verfügbar.Selbstgemachte Knuspertüten – Gäste kamen aus dem ganzen Land.Alexander Klien (Cousin) führte mich damals in die Künste der Eisproduktion ein, welches ich schnell lernte. Maßgeblich zu diesem Geschäftserfolg in Hard beigetragen hat damals auch meine langjährige Mitarbeiterin und beste Eisverkäuferin aller Zeiten - Sabine Kosnjak aus Lauterach.


1989

Bewirtung der ORF Großveranstaltung „Oh du mein Österreich“ in der Stadt Hohenems.

 

Eine große Herausforderung die mich viel für mein Leben gelehrt hat.


1992

Eröffnung der zweiten Gelateria Dolce Vita in Hohenems.

 

Der erste Eissalon mit Cafe und Gastgarten und wurde zum Produktionsort und Hauptsitz des Unternehmens. 


1993

Eisdiele Pinocchio in der Kaiserstrasse, Fußgängerzone Bregenz.

 

Für dieses Geschäft habe ich damals leider nur einen Mietvertrag für 1 Jahr (von Herrn Klaus Dotter) erhalten.


1994

Eiscafe Gelateria Dolce Vita in der Kapellenstrasse 2 in Lustenau.

 

Übernahme als weiteren Outlet für die Zentrale Eisproduktion Hohenems von Dieter Schulz.

 

Eiswagen am alten Bregenzer Bahnhof – in den Monaten Juni bis September. (von Herrn Günter Schertler)


1995

Übernahme des Eispavillons am See in Bregenz für die Jahre 1995 bis 1997.

 

Die von meiner Großmutter, Frida Fetz errichtete Eisdiele am See und von deren Tochter Astrid Fetz-Klien im Jahr 1990 in neue Räume, dem heutigen Eispavillon geführte Unternehmen durfte ich, bis zur Übernahme der Tochter, Susanne Klien-Fussenegger, führen. Es war eine tolle Herausforderung mit 18 Mitarbeitern in einer einzigen Eisdiele das Beste zu geben. In diesen Jahren wuchs der Mitarbeiterstand der Nussbaumer Gastronomie auf zeitweise über 50 Mitarbeiter.


1996

Gartenbar Molino direkt am Molo neben dem Eispavillon in Bregenz am See. Diese erste Bar, an der Seepromenade in Bregenz, wurde zum vollen Erfolg.

 

Ausrichtung des ersten großen Oktoberfestes

 gemeinsam mit den damaligen Pächtern der Schifffahrt und des Hafenrestaurant Manfred und Hannes Draxel in den Bregenzer Seeanlagen. 4 Tage lang hat es aus Kübeln geregnet. Die in Lederhosen bedienenden Kellnerinnen machten es trotzdem zum Erfolg. Meine größten Mitstreiter in Bregenz waren damals Lothar Hechenberger, Petra Wagner und Manuela Boss.


1997

Neue Eiskunden kommen hinzu. Erstmals wurden in diesem Jahr von Hohenems aus über 100.000 Liter Speiseeis ausgeliefert.

 

PALAST Sommer im Ländle aber mich beschäftigt nur noch ein Gedanke. Renaissance Palast Hohenems

 

Die Idee im Palast Hohenems eine Erlebnisgastronomie zu errichten lässt mich nicht mehr los. Eine mögliche Umsetzung war so nah wie nie zuvor. Viele Gespräche mit der Grafenfamilie Waldburg-Zeil, div. Banken und Architekten wurden geführt. Im August 1997 erfolgte dann der Baubeginn des Restaurant - Bar im Palast.


1998

Bezug neuer Büroräume am Schlossplatz 12 in Hohenems.

 

Lothar Hechenberger und Petra Wagner begleiteten den Bau der Erlebnisgastronomie im Palast vom ersten Tag an. Teilhaber und Gesellschafter sind Dr. Christoph Nussbaumer (My Strategy Consulting Hohenems) und Markus Binder (Hotelier in Innsbruck).

 

im Palast - Eröffnung im Renaissance Palast Hohenems

 

Am 28. Februar 1998 kamen über 800 Gäste zur Eröffnung in den Palast Hohenems. Es war für Vorarlberg eine neue Dimension von Gastronomie. Es schlug bei den Gästen ein wie eine Bombe. Wir starteten mit 28 Mitarbeitern und konnten diese durch bessere Arbeitsabläufe im Laufe der Jahre trotz Umsatzzuwächse auf 19 bis 20 Personen reduzieren.

Im Frühjahr 2002 wechselten wir das Büro vom Schlossplatz 12 in den Empfangbereich der Gastronomie direkt im Palast. Diese Entscheidung entpuppte sich für den positiven Fortbestand des Unternehmens als äußerst wichtig. Positiv beigetragen haben damals besonderst die Mitarbeiter Roswitha Urak, Thomas Strompen, Thomas Möderndorfer, Jiri Kolar, Omer Begovic und die neue Lady im Team, Ströhle Dunja.

 

Seit 2010 ist Frau Dunja Aidi (Ströhle) die operative Geschäftsführerin im Palast.

 

Frühjahr 2007 - der Garten im Palast wird für 80 T€ neu gestaltet. Eine überdachte und beheizbare Terrasse, eine Chill-Out Lounge und eine neue Gartenbar machen aus dem Schneckengarten einen einzigartigen Ort um den Sommer zu genießen.


1999

Ajillo - das mediterrane Restaurant am Schlossplatz in Hohenems.

 

Gemeinsame Eröffnung mit Baumeister und Eigentümer Karl Grabher – Hotel Valerian, bei der über 1000 Gäste kamen und das Zelt mit dem mediterranen Buffet hoffnungslos überfüllt war. Das kulinarische Angebot, das Ambiente, die Brücke über den Emsbach als Gastgarten, löste Begeisterungsstürme aus. Gourmets aus dem ganzen Lande eilten herbei um die Kochkünste von unserem französischen Koch Michel Leriche mit den perfekten Service von Khalifa Aidi zu erleben. Leider konnte das Niveau der Küche und des Services nicht gehalten werden. Im Jahr 2002 haben wir entschieden den Betrieb an einen neuen Pächter unter zu vermietet. Heute wird im Restaurant Italo italienische Küche geboten.


2000

Jahre der Umstrukturierung - der inzwischen 17 Jahre alten Nussbaumer Gastronomie.

 

Die nächsten 5 Jahre war Andrew Nussbaumer damit beschäftigt die bestehenden Betriebe und Eisdielen im Franchise System zu übergeben, einige Betriebe aufzulösen, andere zu verpachten.

 

NEU - die Stelle als Obmann der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer Vorarlberg.


2006

Umgründung der Nussbaumer Gastronomie in eine GmbH. mit dem Namen - DOLCE VITA SPEISEEIS PRODUKTIONS GmbH. am 30.10.2006.

 

Erstellung eines neuen Logos, neuer Marktauftritt, neue Speiseeiskarte, Homepage und Modernisierung des Eissalons Dolce Vita Hohenems. Wechsel der Mitarbeiter im Eissalon. Obermann Theresia übernahm die Filialleitung der Eisdiele von Slavica Radulovic, die diese 8 Jahre lang leitete.


2007

Ausbau der Eisproduktion in ein modernes Produktionsunternehmen.

 

Zumietung zusätzlicher Räumlichkeiten im Keller der Bahnhofstrasse 2a, Ausbau der Lagerräume, Schaffung einer neuen Desinfektionsstrasse und Aufrüstung der Eisproduktion mit neuesten Geräten. Erstmalige, aktive Vermarktung des Produktes Speiseeis. Dadurch konnte eine Verdoppelung des Kundenstockes erreicht werden. Kanjo Michael, der die Eisproduktion 10 Jahre lang leitete wird von Herrn Gava Valentin, der bereits 8 Jahre in Palast Hohenems als Koch arbeitet abgelöst.


2008

Eisdielen Übernahme in Dornbirn, Riedgasse 11.

 

Die ehemalige Eisdiele Ricardo bzw. 4D wurde per 1.1.2008 von der Dolce Vita Speiseeis Produktions GmbH. übernommen und eröffnete am Oster-samstag, den 22.3.08. Als Geschäftsführer in der Dolce Vita Dornbirn ist der Hohenemser Markus Büsel tätig. Er wird die "Eis-Gäste" zusammen mit 5 weiteren Mitarbeitern bis Saisonsende (12.Oktober) verwöhnen. Das Angebot der Dolce Vita Hohenems wurde in Dornbirn durch Flammkuchenspezialitäten erweitert.


2009

Eisdiele Dolce Vita Hohenems

 

Zum Stichtag 31.10.2009 kauft die Dolce Vita Speiseeis Produktions GmbH. den beiden Eigentümern bzw. Vermietern, Bernd & Ulrike Fenkart die gesamten Geschäftsräumlichkeiten der Eisdiele Hohenems (EG) samt Keller, Garage, Parkplätzen und Anliegerwohnung ab. Am 1.4.2011 dann auch den restlichen Teil des Hauses in der Bahnhofstrasse 2a. Somit ist die Firma erstmals nach 26 Jahren Eigentümer einer Liegenschaft. Mitgrund für die Kaufentscheidung ist die neue Strassenführung in Hohenems ab Herbst 2010.

Vor der Eisdiele entsteht ein Platz - er soll den Namen "Karlsplatz" tragen. Eine flächenmäßige Erweiterung des Eiscafes in der Bahnhofstrasse 2a in Hohenems ist somit in greifbare Nähe gerückt. Ab Herbst 2012 sollte die Umbauphase abgeschlossen sein und sich die Gastronomie in der Bahnhofstrasse 2a neu prästentieren. Der neue Auftritt ist bereits in Planung. Der "Karlsplatz" wird zukünftig gastronomisch mitgenutzt werden (Gartentische) - sofern "Gott will" (Stadt Hohenems).


2011

Die Palast Gastronomie GmbH.

 

wird ab 1.1.2011 nun von zwei bewährten Mitarbeitern operativ weiter geführt. Dies sind Frau Dunja Aidi - Ströhle und Herr Philipp Moosburger*, beide bereits langjährige Mitarbeiter in führenden Positionen. Herr Andrew Nussbaumer ist ab 1.1.11 für Marketing, Strategie, Weiterentwicklung, Image, Behörden-, Vermieter- und Bankkontakte sowie für die Lohnverrechnung zuständig. Ich freue mich sehr, motivierten Mitarbeitern diese Plattform und Möglichkeit der Geschäftsführung bieten zu können. *bis 1.4.2012 Seit November 2013 ist Pascal Gerstgrasser in die Geschäftsleitung eingestiegen und übernimmt die Aufgaben Eventmanager, Lehrlingsbeauftragter und Mitarbeiterplanung.

 

Dolce Vita Speiseeis Produktins GmbH. liefert am 25.Juni 2011 mit dem Logistiker Schluge Transporte den ersten EisGenuss an Sutterlüty aus. Ab sofort stehen in allen 23 Sutterlüty-Märkten, in speziell gestalteten Eisverkaufsvitrinen, zum Start 6 Eissorten zum Kauf bereit. Der neue EisGenuß wird derzeit exklusiv für Sutterlüty produziert. Es werden ausschließlich Früchte aus der Bodenseeregion, sowie Heumilch aus Lingenau und Ländle Joghurt verwendet.

 

In den Sutterlüty Filialen sind folgende Sorten EisGenuss zu haben:

 

Vanille Bourbon, Joghurt Erdbeere, Heumilch Alpencaramel, Joghurt Waldbeeren, Heumilch Schoko Nuss, Naturjoghurt Kirsch, Heiße Liebe, Straciatella Honig



2012

Eis-Manufaktur - Dolce Vita Speiseeis Produktions GmbH. hat einen Mit-Gesellschafter.

 

Gava Valentin ist seit Anfang 2012 Mitgesellschafter sowie operativer Geschäftsführer. Fast gleichzeitig beginnt am 17.1.2012 der Erweiterungsbau der Eisproduktion in Hohenems. Die Arbeiten werden Ende August 2012 abgeschlossen.

In den kommenden Jahren ist auch eine Neugestaltung und Vergrößerung des bestehenden Eiscafes in Hohenems vorgesehen. Die Vilsualisierung sowie das Konzept wurde bereits mit dem ersten Bauabschnitt mitgedacht. Nach einem erfolgreichen Sommer 2013 könnte der 2. Bauabschnitt umgesetzt werden. Wir glauben an einen guten Sommer 2013.


2013

Ice Cream & Coffee - Messepark Dornbirn

 

Ab September 2013 ist die Dolce Vita Eis Manufaktur auch im Messepark, 1 OG vertreten. Zuerst, während der Umbauphase von 5 Wochen, mit einem Carretino Eiswagen, dann mit unserem neuen Konzept. Ice Cream & Coffee, welches sehr gut angelaufen ist. Erstmals haben wir uns auch entschieden Rohkaffee aus Brasilien und Indien zu beziehen und unseren eigenen Kaffee (FAIRTRADE) zu rösten. Dazu haben wir all unseren Mitarbeitern eine BARISTA Ausbildung bei Riesen AG in Triesen (Herrn Adrian Riesen) machen lassen. So haben wir im August 2013 in Brasilien einen Lot (Kaffeeplantage) gekauft um unserem hohen Anspruch auf Qualität gerecht zu werden. Ein Lot kauft man immer für ein Jahr. Dann steht einem die Ernte von dieser Plantage zu. Für das kommende Jahr hat man dann ein Vorkaufsrecht auf diesen Rohkaffee. Kauft man die gesamte Ernte auch im kommenden Jahr, so kann man über viele Jahre immer den gleichen Kaffee höchster Qualität anbieten.

 


2014

EIS MANUFAKTUR DOLCE VITA produziert ersten BIO EisGenuss für 217 M Preis Filialen in Tirol, Osttirol, Kärnten, Salzburg, Südtirol und das kleine Walsertal (Vlbg.)

 

Ein neuer Meilenstein in der Geschichte der Dolce Vita. Nach 2 Jahren Vorbereitung ist es soweit. Der erste Bio EisGenuss unter dem Namen Bio vom Berg startet am 29. September 2014 in den 217 Filialen des größten Einzelhändler Familienbetriebs in Tirol. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und bedanken uns bei Bio Alpin (Herr Björn Rasmus, Simon Wolf & Obmann Heinz Gstir) sowie bei M Preis für die Partnerschaft.


2016

Österreichische Eismeistersachaften in Wien am 14.4.2016

 

Unser operativer Geschäftsführer, Gava Valentin hat bei den 3. Österreichischen Eismeisterschaften mit der Eissorte "Vanille" den 3. Gesamtplatz erreichen können. (44 Teilnehmer) In der Kategorie "Konsistenz" erhielt er die höchstmögliche Punktezahl. Auch in der Eissorte "Zitrone" konnte er erfolgreich punkten. Das gesamte Team Dolce Vita gratuliert Valentin und seinem Produktionsteam, auf das Herzlichste zu diesem super Erfolg.

 

Eröffnung Eisdiele Dolce Vita - Vinomna Center, Rankweil

 

Dienstag - 19.4.2016, die dritte eigene Eisdiele der Dolce Vita eröffnet im Vinomna Center in Rankweil seine Türen. Ein kleiner, feiner Eisverkauf mit einer tollen Auswahl von bis zu 20 Sorten EisGenuss. Täglich für sie geöffnet.


2017

Gründung der DOLCE VITA Eis Manufaktur GmbH mit zwei Standorten in Vaduz in Liechtenstein.

  • Städtle 36, 9490 Vaduz (Hauptsitz)
  • Einkaufszentrum Mühleholzmarkt, 9490 Vaduz

Geschäftsführer Dany Nussbaumer eröffnet die Eisdiele am 21.3.2017 für unsere Eisfreunde in Liechtenstein.